Impressum

Himmels Kaffeerösterei
Logistikstraße 3. GZ1/F1A
A-2201 Hagenbrunn
UID: ATU69332867

 

E-Mail:
Tel.: +43 660 6957720

 

Geschäftsführer: Ludwig Himmel

Offenlegung laut Mediengesetz

Firma des Medieninhabers: Himmels Kaffeerösterei
Sitz des Unternehmens und Anschrift: Logistikstraße 3. GZ1/F1A
A-2201 Hagenbrunn
Betriebsinhaber: Ludwig Himmel
Verantwortliche & Ansprechpersonen: Ludwig Himmel
Tel.: +43 (0) 660  6957720
E-Mail: kontakt@himmels.at
Internet: https://www.himmels.at/

Nutzungsbedingungen

Die Inhalte dieser Web-Site sind frei nutzbar und dienen ausschließlich der Information. Es kommen durch die Nutzung der Auswahlmöglichkeiten der Web-Site keinerlei Rechtsgeschäfte zwischen der Eigentümerin und den Nutzern zu Stande. Die weitere Vorgangsweise zwischen Anbietern und Nutzern und der mögliche spätere Abschluss von Aufträgen zwischen Anbietern und Nutzern liegen im ausschließlichen Ermessen der Nutzer.

Copyright / Haftungsausschluss

Im Hinblick auf die technischen Eigenschaften des Internet kann keine Gewähr für die Authentizität, Richtigkeit und Vollständigkeit der im Internet zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Es wird auch keine Gewähr für die Verfügbarkeit oder den Betrieb der gegenständlichen Homepage und ihrer Inhalte übernommen. Jede Haftung für unmittelbare, mittelbare oder sonstige Schäden, unabhängig von deren Ursachen, die aus der Benutzung oder Nichtverfügbarkeit der Daten und Informationen dieser Homepage erwachsen, wird, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen.

Der Inhalt dieser Homepage ist urheberrechtlich geschützt. Die Informationen sind nur für die persönliche Verwendung bestimmt. Jede weitergehende Nutzung insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ohne Zustimmung des Website-Inhabers ist untersagt. Hyperlinks auf diese Seite sind willkommen. Jede Einbindung einzelner Seiten unseres Angebotes in fremde Frames ist zu unterlassen, ebenso das zur Verfügung stellen unseres RSS-Feeds auf fremden Seiten.

Bildnachweis / Copyright: ©Himmel’s Kaffeerösterei – Inhaber Ludwig Himmel

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Haftung für Links

Diese Website enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Filterkaffee

Filterkaffee

Die Zubereitung von Filterkaffee ist eine Kunst, die auf einer feinen Extraktion des Kaffeemehls basiert. Um das optimale Geschmackserlebnis zu gewährleisten, empfehle ich Ihnen, Kaffeebohnen in einer Menge von 60 g pro Liter Wasser zu verwenden – eine bewährte Faustregel. Diese Bohnen sollten auf eine Körnung in etwa der Größe von Sandkörnern gemahlen werden.

Platzieren Sie das gemahlene Kaffeemehl in Ihrem Filter, wobei ich die Verwendung eines wiederverwendbaren Goldfilters empfehle. Wenn Sie einen Papierfilter verwenden, sollten Sie diesen zunächst mit heißem Wasser durchspülen. Erwärmen Sie Ihr Wasser auf eine Temperatur zwischen 92-94°C und gießen Sie zunächst etwa ein Drittel des Wassers über das Kaffeemehl, während Sie vorsichtig umrühren. Lassen Sie das Wasser für etwa 30 Sekunden "wirken" – dies wird oft als "Blooming" bezeichnet.

Anschließend gießen Sie den Rest des Wassers über das Kaffeemehl, indem Sie es in einer gleichmäßigen Kreisbewegung befeuchten, um sicherzustellen, dass der gesamte Kaffee gesättigt ist. Die gesamte Extraktion sollte etwa 2-3 Minuten in Anspruch nehmen. Auf diese Weise erhalten Sie einen herrlichen Filterkaffee mit dem vollen Aroma und der Qualität, die Sie sich wünschen.

Espresso

Espresso

Die Geschichte des Espressos begann im Jahr 1901, als Luigi Bezzera die erste kommerzielle Espressomaschine entwickelte. Doch was genau ist Espresso? Espresso ist ein stark konzentrierter Kaffee. Die renommierte Speciality Coffee Association definiert die Zubereitung von Espresso wie folgt: Man verwendet 7-10 g fein gemahlenes Kaffeemehl, das mit heißem Wasser (90-94ºC) unter Druck in 25-35 Sekunden extrahiert wird. Das Endprodukt sollte ein Volumen von 30 ml haben.

Um einen authentisch italienischen Espresso zu Hause zuzubereiten, wiegen Sie zuerst den Kaffee (7-10 g) ab und füllen das Kaffeemehl in das Sieb, das Sie anschließend gut verdichten (Tampen). Danach spannen Sie den Siebträger ein und extrahieren den Espresso bis das Gewicht ein Verhältnis von 1:2 (7 g Kaffeemehl => 14 g Espresso) erreicht. Achten Sie dabei auf die Durchlaufzeit, die im Bereich von 25-35 Sekunden liegen sollte.

Cascara

Cascara

Die Kaffeebohnen sind die Samen, die paarweise in der Kaffeekirsche heranreifen. Nach der Ernte erfolgt die Trennung der Bohnen vom Fruchtfleisch, wobei die Schale der Kirsche übrigbleibt. Auf der Farm von Maria Botto in El Salvador wird diese Fruchtschale, auch Cascara genannt, äußerst sorgfältig verarbeitet und anschließend schonend getrocknet.

Mit diesen getrockneten Kirschschalen (Pulpe) können Sie einen köstlichen Aufguss zubereiten: Einfach einen Esslöffel Cascara in eine Tasse geben und mit heißem Wasser übergießen. Lassen Sie die Mischung 8-10 Minuten ziehen, und schon ist Ihr Cascara-Aufguss bereit. Ich empfehle, ihn im Winter heiß und im Sommer kalt zu genießen.